top of page

Selbstfürsorge ist eine Pflicht

Wenn Dein Tank fast leer ist, dann musst Du tanken und zwar schnell. Das gilt auch für unsere Lebensweise. Wenn wir uns keine Zeit nehmen, unseren Körper ausruhen zu lassen, unsere emotionalen Bedürfnisse zu befriedigen, wieder einen klaren Kopf zu bekommen und die Seele baumeln zu lassen, werden wir keine Zeit und Lust haben unsere Arbeit gerne zu machen und ein Team effektiv zu unterstützen. Riskiere nicht Deine Gesundheit, deine Beziehungen, und Deinen beruflichen Erfolg, wenn Du dauernd auf leerem Tank fährst.

Viele von uns erfahren Stress auf unterschiedlichen Ebenen. Dieser Stress, der in den letzten Jahren für viele stark zugenommen hat, ist mit den Techniken, die wir bisher gekannt und genutzt haben, nicht mehr wegzubringen. Wenn wir unsere Fähigkeiten verlieren, den Stress genauestens zu beurteilen und nicht mehr wissen, wann wir unsere Batterien aufzuladen und wie, wenn wir Hilfe benötigen, setzen wir unsere Gesundheit, unsere Beziehungen und unseren beruflichen Erfolg, unser ganzes Leben irgendwann auf’s Spiel

Im Herzen dieser Herausforderung liegt Stress und seine Folgen zu erkennen und zu managen. Viele Führungskräfte definieren für sich Stress als etwas Negatives, etwas, durch das man sich durchkämpfen oder ihn zumindest verringern muss, mit dem Ergebnis, dass sie ihren Stress nicht richtig und effektiv managen, sich nicht genügend Ruhezeiten gönnen, um sich von der Überlastung zu erholen.

In Wirklichkeit dient Stress als natürlicher und physiologischer Sinn, der uns hilft Probleme oder Herausforderungen zu lösen und an unseren Aufgaben zu wachsen. Er dient nicht dazu ständig tägliches Troubleshooting zu durchlaufen und konstant auf 150 % zu arbeiten. Das erschöpft alle unsere internen Systeme, führt zur Erschöpfung, Burnout und Krankheit. Ein sinnvolles Leben ist stressfrei. Wenn man seinen Stress aber gut managed, kann er uns, bis zu einem gewissen Punkt antreiben und zu Höchstleistungen bringen. Jeder, der mehr als 6 Monate ständigen Stress hat, Ermüdungserscheinungen zeigt und dauernd missgelaunt ist, ist geraten, sich schnellstens mit einem effektiven Stressmanagement auseinanderzusetzen. Denn sonst droht chronischer Stress, der ein toxischer Mix ist von Erschöpfung, reduziertem Arbeitsoutput und erhöhtem Zynismus, wie es das Gallup Institut festgestellt hat und den zwei Drittel der Arbeitnehmer treffen kann. Auch die Pandemie hat Burnout begünstigt, in Verbindung mit einer Reihe von anderen Herausforderungen im Emotionalen Health Bereich wie Angststörungen, Depressionen und Drogenmissbrauch.


Wer die eigenen Bedürfnisse immer wieder übersieht, wird irgendwann seelisch oder körperlich Schaden nehmen. Spätestens dann können Sie auch für andere nicht mehr da sein. Denn eigentlich ist es ganz einfach: Nur ein gesunder, glücklicher und stressfreier Mensch kann andere Menschen und sich glücklich machen.


Gut für sich selbst zu sorgen, kann jeder Mensch lernen. Manchmal sind dazu nur kleine Schritte und tägliche Übungen erforderlich, mit denen sich schon viel erreichen lässt. Diese Schritte lernen Sie in den virtuellen Workshops von Lifenergy.Healthcare



Lifenergy.Healthcare





1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page