Sport ist Mord? Oder?

Ohne Bewegung ist Gesundheit überhaupt nicht denkbar. Das wissen wir alle. Unser Körper ist auf Bewegung ausgerichtet. Um gesund zu sein und zu bleiben, brauchen wir Bewegung. Ohne Bewegung ist Gesundheit überhaupt nicht denkbar. Weil dann unser Herz-Kreislaufsystem, unser Bewegungsapparat, unsere motorische Koordination überhaupt nicht funktionieren.


Aber zu viel Sport ist auch schädlich. Um gesund zu bleiben, brauchen wir mindestens eine halbe Stunde Bewegung pro Tag. Bei zwei Stunden pro Woche - das entspricht ungefähr 1000 Kilokalorien, die man zusätzlich verbrennt - konnte in verschiedenen epidemiologischen Studien belegt werden, dass es relevante Gesundheitsgewinne gibt. Viel mehr bringt nicht zwingend einen Gewinn.


Sportsucht wird exzessives bzw. krankhaftes (pathologisches) Sporttreiben verstanden. Dabei leiden Betroffene unter dem inneren Zwang, sich sportlich zu betätigen. Der Wettkampfgedanke oder die Leistung stehen dabei nicht zwingend im Vordergrund. Oft fällt es bei jungen Frauen auf in Verbindung mit Esstörungen und dem Willen dem neuen Schönheitsideal zu entsprechen. Jugendliche erkranken verstärkt an Essstörungen wie Anorexie und Bulimie. Corona hat den Trend verschärft. Woran liegt das? Psychologen suchen nach den Ursachen für die komplexe psychische Störung.


Kann kein Sport ausgeübt werden, treten dann entzugsartige Symptome auf, die sich emotional oder körperlich äußern, z.B. Depression, Nervosität, Gereiztheit, Schuldgefühle und/oder Magen-Darm-Beschwerden, Schlafstörungen


Studien legen nahe, dass der gesundheitsförderliche Effekt von Bewegung zwischen zwei und sieben Stunden pro Woche liegt. Wer mehr macht, kehrt den Effekt um und schadet seinem Körper. Das Risiko für Herzinfarkte steigt dann beispielsweise wieder an.


Kann kein Sport ausgeübt werden, treten entzugsartige Symptome auf, die sich emotional oder körperlich äußern, z.B. Depression, Nervosität, Gereiztheit, Schuldgefühle und/oder Magen-Darm-Beschwerden, Schlafstörungen


Am Besten ist eine Kombination von Ausdauersport, Krafttraining und moderaten Bewegungsarten wie Spazierengehen, Ci Gong, Yoga, usw.

Wir wünschen viel Spaß dabei!



2 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen